DORDRECHT – Urlaub im Wasserturm

Die  Villa Augustus- ideal für die kleine Auszeit zwischendurch:
IMG_9246

Hoe lekker und prachtig. Ein Wasserturm inmitten eines Gemüsegartens. Ein Hotel, ein Restaurant, ein Tagungsort. Oder  einfach ein wunderschöner Park, mit geheimem Garten, einem Orangenhaus und vielen Gewächshäusern. All das findet man in der Villa Augustus in Dordrecht – Niederlande.

Blick aus dem Hotelzimmer
Blick aus dem Hotelzimmer

 

Man braucht sich nicht zu entscheiden, lässt sich eine Weile treiben, durch den Park, an Gemüsebeeten vorbei und stellt sich vor, was die Küche am Abend daraus kochen wird. Die Zimmer im umgebauten Wasserturm sind sehr speziell, schräg und gemütlich, keines gleicht dem anderen. Der Blick hinaus trifft auf blau – Wasser.

 

IMG_9287Nur wenige Meter außerhalb der Mauer ist der Anleger fürs  Linienschiff, das direkt nach Rotterdam fährt. Aber auch wer  das Gelände nicht verlässt, findet genügend Abwechslung: Kaffeetrinken unter alten Bäumen,  in der Orangerie finden Konzert und Ausstellungen statt. Im kleinen Buch- und Geschenkshop gibt es selbstgemachte Marmelade, Kekse  und herrlichen Kram zu kaufen .

Eine eigene Welt für Einheimische und Urlauber
Die Villa Augustus ist ein kleiner Kosmos. Und eine spannendes Angebot and Reisende und Einheimische gleichermaßen. Hier lässt sich Urlaub machen, Hochzeiten feiern, Rotterdamer Agenturen veranstalten Workshops für ihre Mitarbeiter.  Es hat den typischen niederländischen Charme, wirkt kreativ, ungewöhnlich, lässig und nie zu schick. Und irgendwie immer im Wandel, nie ganz fertig. Im  Nutzgarten schneiden die Gärtner das Spalierobst, jäten Unkraut und  ernten die Salatköpfe. IMG_9261
Und auch im Haus gegenüber des Wasserturms, in dem Restaurant und die gesamte Lebensmittel-Produktion  untergebracht sind, gibt es keine Berührungsangst. Die Küchencrew ist jung, überall lässt sich beim Arbeiten zuschauen, sei es in der offenen Küche, der gläsernen  Bäckerei und Konditorei. Bei schönem Wetter ist die Terrasse der Hotspot für die Dordrechter Bevölkerung, die sich ganz lässig unter die Hotelgäste mischt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.